Herbst-Workshop 2020

Auch dieses Jahr warten wieder spannende Themen und ein Teambuilding-Event auf Sie.

Wichtig! Da uns Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegen, werden wir selbstverständlich alle geltenden Regeln zu Covid-19 Pandemie strengstens einhalten. Daher werden wir in diesem Jahr die Anzahl der Teilnehmer auf 20 Personen beschränken.

Workshop 1

Resilienz – Wege zur eigenen Stärke in einer sich verändernden Arbeitswelt

Warum meistern manche Menschen Herausforderungen und Krisen besser als andere? Sie verfügen über eine besondere Eigenschaft: Resilienz. Das ist die Fähigkeit zu innerer Kraft und Belastbarkeit, die es ermöglicht, auch in schwierigen Zeiten gesund und stabil zu bleiben. Und das Gute ist: Jeder kann es lernen! In diesem praxisorientierten Seminar erfahren Sie alles Wesentliche über die Bedeutung und Auswirkungen von Resilienz. Holen Sie sich hilfreiche Tipps, wie Sie als Betriebsrat Ihre persönliche Resilienz ausbauen und gelassener sowie kraftvoller leben. Und als Highlight: Entdecken Sie gemeinsam mit unseren Stärkentrainern Ihre ganz persönlichen fünf Basisstärken und erfahren Sie, wie Sie diese gezielt und gewinnbringend für Ihre
(Betriebsrats-)Arbeit nutzen.

Inhalte:

Was ist Resilienz?

  • Definition, Hintergründe, Bedeutung
  • Resilienz im Rahmen betrieblicher Gesundheitsarbeit
  • Bedeutung für Einzelne, Teams, gesamtes Unternehmen

Die sieben Säulen der Resilienz und deren praktische Umsetzung

  • Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung
  • Selbstregulation, Verantwortung übernehmen
  • Beziehungen gestalten, Zukunft gestalten

Auf- und Ausbau der persönlichen Resilienz

  • Vorhandene Ressourcen erkennen
  • Souveränen Umgang mit Herausforderungen trainieren
  • Resilienzpraktiken anwenden

Erste Schritte zu einem praktischen Maßnahmenplan

  • Ziele definieren Konkrete
  • Vorhaben festlegen
  • Unterstützung im Gremium finden

Stärkenarbeit mit dem CliftonStrengths® Assessment

  • Die Stärken nach Gallup
  • Persönliche Stärken kennenlernen
  • Eigene Stärken gezielt nutzen
  • Stärkenorientierung in der BR-Arbeit

Workshop 2

Positive Psychologie – Nutzen für die Arbeitswelt

Die Positive Psychologie ist eine der jüngsten und neuesten Forschungsrichtungen. Sie stellt die individuellen Stärken des Menschen in den Mittelpunkt und ermöglicht somit ein inneres Wachsen, um das Leben glücklicher, gesünder und erfolgreicher zu gestalten. Möchten auch Sie wieder mehr Freude, Energie und Kraft bei der Arbeit haben? Möchten Sie Ihre Ressourcen aktivieren und den täglichen Herausforderungen im Betrieb souverän begegnen, statt sich auf Stress und Schwächen zu konzentrieren? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig. Hier lernen Sie wissenschaftlich belegte Hintergründe zur Entwicklung Ihrer Potenziale kennen. Sie erfahren, wie Sie mit einfachen und kurzen Übungen Ihre eigene Lebenszufriedenheit und dadurch bedingt Ihre berufliche Leistungsfähigkeit nachhaltig steigern und so ganz neue Perspektiven entdecken.

Inhalte:

Kurzer Rückblick: Stress, psychische Belastungen und Burn-out

  • Definitionen und Merkmale
  • Ursachen, Symptome, Folgen und Auswirkungen
  • Persönliche und betriebliche Belastungen erkennen
  • Warnsignale an sich und anderen wahrnehmen

Grundlagen der Positiven Psychologie

  • Wissenschaftliche Hintergründe
  • Die Macht der positiven Gefühle
  • Die eigenen „Muster“ verstehen
  • Methoden der Positiven Psychologie

Positive Psychologie in der Praxis

  • Ressourcen stärken und Potenziale entfalten
  • Förderliche Denkmuster entwickeln
  • Persönliche Stressverstärker entschärfen
  • Sich selbst schützen und abgrenzen

Ihr Nutzen:

In diesem Seminar lernen Sie die Resilienzfaktoren kennen und wissen, wie sich diese sowohl auf der persönlichen als auch auf der betrieblichen Ebene auswirken. Praktische Tipps und Übungen helfen Ihnen, Ihre persönliche Widerstandsfähigkeit systematisch zu stärken. Sie entdecken mit dem CliftonStrengths® Assessment Ihre individuellen Stärken und erfahren, wie Sie diese gezielt und gewinnbringend einsetzen.

Schulungsanspruch:

Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 Betr VG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kennnisse verfügen. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 96 Abs. 4 SGB IX.