Herbstworkshop 2021 – Vorbereitung auf die Arbeit von morgen

Wenn man den Experten glauben darf, sind  Interkulturalität und demografischer Wandel neben der Digitalisierung die wichtigsten Themen des 21. Jahrhunderts. Wie wichtige gerade die Digitalisierung ist, wurde uns seit der Pandemie deutlich vor Augen geführt.  Von Digitalisierung verstehe ich aber leider nicht viel. Interkulturalität und demografischer Wandel, davon verstehe ich eine ganze Menge mehr, denn dafür setzte ich  mich seit vielen Jahren ein. Parallelen zur Digitalisierung bestehen dennoch: Die Umsetzung in vielen Bereichen lässt auf sich warten!

Mein oberstes Ziel ist die Schaffung gesundheitsförderlicher und alternsgerechter Arbeitsplätze unter Beachtung des Alters und der Herkunft aller Mitarbeitenden.

Gesundheitsförderliche und alternsgerechte Arbeitsplätze unter Beachtung des Alters und der Herkunft der Mitarbeiter_innen zu schaffen, kann das gelingen? Ich glaube ja, wenn wir drei Dinge berücksichtigen:

  1. Eine Organisationsentwicklung die eine generationsgerechte und interkulturelle Führungskultur und einen positiven Führungsstil lebt.
  2. Eine Arbeitsorganisation die sich durch eine alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung, mit chronobiologischen und familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen auszeichnet.
  3. Einen Arbeits- und Gesundheitsschutz der sich auch um die spezifischen Belange der Mitarbeiter_innen mit Migrationshintergrund kümmert.

Um diese 3 Schwerpunkte wollen wir uns im Herbstworkshop vom 18.10. bis 22.10.2021 in Fulda kümmern.

Alle wichtigen Informationen finden haben wir für Sie in unserem Flyer zusammengefasst.

Wir freuen uns sehr, Sie in Fulda persönlich oder virtuell begrüßen zu dürfen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit. Falls Sie Fragen an uns haben, zögern Sie nicht uns anzurufen: Telefon +49(0)9422 403 217 0.