Teammitglieder

„Ein Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder“

Friedrich Schneider

Wirtschafts- und Organisationspsychologe M.A. Geschäftsführer IGM

„Als Arbeitspsychologe unterstütze ich Firmen und Organisationen bei der Gestaltung und dem Aufbau gesundheitsförderlicher und alternsgerechter Arbeitsplätze.“

Friedrich Schneider ist seit mehr als 10 Jahren in der betrieblichen Gesundheitsförderung tätig. Neben beratenden Tätigkeiten in KMU verfügt er ebenso über einen großen Erfahrungsschatz  in Industrieunternehmen. Herr Schneider war und ist zudem für verschiedene institutionellen Einrichtungen als Referent und Moderator tätig.

Kontakt: schneider@institut-igm.de

Sarah Schütz

Gesundheitsmanagerin, M.A. Prävention und Gesundheitsmanagement, B.A. Gesundheitsförderung, Wirtschaftsmediatorin (FH)

Sarah Schütz ist Kooperationspartnerin und betreut das Rhein- Main- Gebiet, sowie Rheinland- Pfalz und das Saarland.

Sie unterstütz das Insitut IGM bei Beratungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement vor Ort bei den Betrieben und ist zudem als Expertin für Konflikte und Stress in den Workshops und Seminaren mit dabei. Durch Ihre langjährige Tätigkeit im Gesundheitswesen als exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin hat Sie zudem einen erweiterten Blick auf das Thema Gesundheit und kann mit vielen Perspektiven die Beratung im Gesundheitsmanagement erweitern.

Caroline Schütz

Dipl. Psychologin (Univ), Psychotherapeutin i.A.

Caroline Schütz arbeitet seit sechs Jahren im therapeutischen Bereich mit Patienten mit psychischen Problemen und Erkrankungen.  Neben der therapeutischen Tätigkeit ist Frau Schütz immer wieder für verschiedene Einrichtungen als Dozentin und Referentin tätig.

Kontakt: schuetz@institut-igm.de

Julia Axer

Dipl. Ökotrophologin (FH) Regensburg

Ernährungsberatung in der Praxis seit 2005, Klinische Diätberatung, Ernährungspsychologie, Dozentin für Ernährung und Gesundheit

Kontakt: axer@institut-igm.de

Dr. Ursula Sollacher

Betriebsmedizin, Kardiologin

Fachliche Beratung in alle Fragen der Betriebsmedizin und der beruflichen Wiedereingliederung von langzeiterkrankten Mitarbeitern